Samstag, 27. September 2014

Quiltbericht: London 2012

Und gleich das nächste Feld auf unserem Lebensquilt ist fertig und zeigt... naja... ich hoffe doch, dass es erkennbar ist, ODER??!?




Gleich zweimal durfte ich 2012 auf meine geliebte Insel reisen. Im Juni erlebten Eva und ich die regenintensivste Reise auf den Spuren von Jane Austen; und im Oktober entführten wir unsere Männer zu einem ganz gewöhnlichen Sightseeing-Urlaub nach London: Tower of London, Madame Tussauds, 221B Baker Street, Buckingham Palace, mit Sightseeing-Bus UND -Boot sind wir natürlich gefahren, Wohnhäuser von Jane Austens Bruder (lagen ganz zufällig auf unserem Weg durch die Stadt...), das eine oder andere Pub wurde besucht, usw. usw. usw.! Kein Wunder, dass wir nach dem Wochenende so fertig waren ;-)





BRRRR, DA WAR ES ECHT KALT...

... deswegen haben wir uns bei einer kleinen Shoppingtour
mit wärmenden Accessoires ausgestattet. Naja, nicht alle von uns ;-)



Nun würde ich gern weitermachen und gleich das nächste Feld benähen; und zwar mit unserem diesjährigen Radurlaub von Tarvis nach Grado/Triest, aber mir will einfach nichts einfallen, was ich von Grado oder Triest auf unseren Quilt nähen könnte?! Vielleicht hat einer von Euch eine Idee? Und in Zukunft werden einfach nur noch Urlaubsziele angesteuert, die auch "nähbar" sind ;-)

Freitag, 26. September 2014

Quiltbericht: Bad Blumau

Mit dem Herbstbeginn kehrt im Nähzimmer endlich wieder ein wenig Ruhe ein. Die meisten Veranstaltungen sind für heuer vorbei und die zugehörigen Nähprojekte so gut wie abgeschlossen. Damit bleibt auch wieder Zeit zum Nähen von Alltagsmode, für Patchworkprojekte und auch endlich wieder Zeit unseren Lebensquilt mit weiteren Erinnerungen zu benähen!

Das nächste Randfeld auf unserem Lebensquilt zeigt eine bunte Säule und steht für die Hundertwasser Therme in Bad Blumau:




Das bunte Hotel Rogner Bad Blumau ist schon seit Jahren ein ganz besonderer Platz zum Entspannen und Genießen für uns. Thermalbecken mit kuschligen 36°C und Unterwassermusik, gemütliche Kuschelliegen, ein unglaubliches kulinarisches Angebot (noch dazu mit regionalen und saisonalen Produkten!), eine wunderschöne Umgebung zum Spazieren und Radfahren - einfach perfekt! Noch dazu ist die Hundertwasser Therme nur etwa 70km von Graz entfernt und daher ein perfektes Ziel für eine Fahrradtour. Im Thermalwasser lassen sich auch ganz hervorragend durch die Anreise entstandene Muskelkater auskurieren ;-)



Bei unserer Fahrradroute über Bad Radkersburg (ca. 170km) war ich über
den Anblick der bunten Säulen noch vieeeeeeel glücklicher als sonst ;-)






Spätestens nach unserem Aufenthalt im Jänner ist mir die Therme noch mehr ans Herz gewachsen; immerhin hat mir Walter nach einem perfekten Entspannungstag dort einen Heiratsantrag gemacht ♥




Donnerstag, 25. September 2014

Grand Regency Ball in Ungarn

Schon seit Jahren reden wir davon einmal einen historischen Ball zu besuchen - vor einem Monat war es endlich soweit! Zsuzsi Dingsdale lud zum Regency Wochenende in den wunderschönen Festetics Palace in Keszthely...





... mit Weinverkostung und Abendessen ...





... Schlossführung bei Kerzenschein ...





... gemütlicher Kutschenfahrt durch Keszthely ...






... Schifffahrt am Balaton ....






... Nachmittagstee (der wetterbedingt leider nicht im Park stattfinden konnte) ...






... und als krönender Abschluß der Grand Regency Ball! Am Ball konnte ich endlich mein neu genähtes Ballkleid nach dem Schnittmuster "La Mode Bagatelle - Regency Wardrobe" aus gepunkteter Seidenmischung mit Verzierungen aus cremefarbener Seide tragen. Detailfotos gibt es davon aber leider nicht - scheinbar war ich den ganzen Abend zu verzaubert um daran zu denken ;-)
Die passenden Ballhandschuhe hat mir Eva genäht. Liebe Eva, danke nochmals für dieses wundervolle Geschenk!!!







Ein wirklich schönes Wochenende mit vielen neuen Bekanntschaften, netten Gesprächen und einem glänzenden Ballabend ♥

Weitere Fotos findet Ihr auf unserer Website www.kleidertruhe.at!

Montag, 22. September 2014

Happy Hobbit-Day :)

Passend zum Hobbit-Day gibt es heute einen kleinen Rückblick vom diesjährigen Mittelerdefest in Stadlberg/Karlstift.

Schon einige Tage vor dem Fest trafen wir uns mit einigen Hobbits, Elben, Waldläufern, Menschen und einem Ork zur Mittelerdewanderung. Drei Tage in gemütlicher Runde und die wunderschöne Landschaft trösteten dabei leicht über so manche Regenschauer, Blasen an den Füssen und sonstige Wehwehchen hinweg ;-)







Nur meine Wanderschuhe hielten diesmal nicht viel vom Wandern; bereits am ersten Tag lösten sich bei beiden(!) Schuhen die Sohlen! Nach elf Jahren gönne ich meinen Schuhen zwar ihren Ruhestand - aber der Zeitpunkt war denkbar ungünstig! Glücklicherweise hatte einer meiner Gefährten ein Paar Ersatz-Wanderschuhe mit!!! Liebe Janine, danke nochmals :-)




Beim Mittelerdefest selbst standen neben Lagerleben auch wieder verschiedenste Workshops auf dem Programm. Eigentlich wollten wir - so wie im Vorjahr - nur wenige Workshops besuchen um genügend Zeit für gemütliches Lagerleben, Kochen und Essen (Hobbits eben...) zu haben; doch dem Angebot an interessanten Workshops konnte man heuer nur schwer widerstehen!

Also nähten wir uns schöne Bundschuhe...





... Walter durfte endlich wieder einmal schmieden ....





... Mathias fand Interesse am Schwertkampf ...





... Körbe wurden hergestellt ...





... und alle gemeinsam genossen wir einen Tag Bogenschießen mit Attila und Barbara :-)






Auch wenn die Nächte diesmal sehr kalt - und manchmal wieder schlaflos - waren, konnte ich die Zeit in Mittelerde wieder sehr genießen! Wir sind bereits zu einer gemütlichen Gruppe zusammengewachsen und ich freue mich schon sehr auf einen weiteren "Urlaub in Mittelerde" beim Mittelerdefest 2015 :-)




Viele weitere Fotos gibt es wie immer auf www.kleidertruhe.at!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...