Samstag, 27. März 2010

Elefantengrasernte

Melde, Elefantengras erfolgreich erlegt ;)





Den Blick auf den Garten erspare ich Euch...
*in einem riesigen Elefantengrashaufen sitz*

Kindermund

Otis kratzt sich am Bauch..

Ich: "Oje, beißt Dich da was?"

Matthias schaut entsetzt, wo da was ist, was beißen könnt...

Ich zu Matthias: "Nein, da is nix. Das sagt man nur so, wenn es juckt..."

Matthias überlegt kurz, dann strahlt er mich an und sagt: "Ja, und wenn das Fenster offen ist kommt der Zug!!!"

Dienstag, 23. März 2010

Kawilemsür

Bordenau VI ist vorbei... Zurück bleiben Bauchkrämpfe vom vielen Lachen, Schlafentzug, der Bordenau-Blues und Geschichten, die eigentlich nur dann lustig sind, wenn man dabei war:
zB die Geschichte von der französischen Stadt "Kawilemsür":

Kurz vor Nürnberg kommt plötzlich die Durchsage, dass wegen eine Baustelle nach Nürnberg die Züge nach Fulda, Kawilemsür, Göttingen und Würzburg umgeleitet werden und deswegen alle Reisenden in diese Städte gebeten werden in einen anderen Zug umzusteigen. Ja, alles kein Problem - immerhin steige ich in Nürnberg ohnehin aus.
Die Durchsage wird immer wieder wiederholt und es ist ein Ortsname der mir besonders auffällt: Kawilemsür. Mal ehrlich, ein französisch klingender Ort mitten in Deutschland? Kaum steige ich in Nürnberg aus, wird Alashiya schon mit der Frage belästigt, welche Stadt sich da zwischen Fulda und Göttingen versteckt.

Ihre Antwort: "Kassel. Sonst gibts da nix!?"
Ich natürlich: "Nein, Kassel war das nicht!!!"

Durch den ganzen Wirbel mit Road-Trip und Bordenau haben wir dann irgendwie darauf vergessen, uns die Zugstrecke anzuschauen.
Sonntag abend sind Caythlin, Alashiya und ich ohnehin schon am lachen, da taucht erneut die Frage nach meiner Zugverbindung und den damit verbundenen Bahnhofsnamen auf. Und siehe da: Kawilemsür ist nichts anderes als Kassel-Wilhelmshöhe. Und da sag noch einer, dass wir Österreicher Buchstaben auslassen!!!!!!!!

Bei der Rückfahrt aus Hannover bleibt der Zug natürlich in Kassel-Wilhelmshöhe stehen. Und ich fange bei dem Blick aus dem Fenster unfreiwillig zu gackern an. Den Blick der anderen Zugpassagiere erspare ich Euch....






Dienstag, 16. März 2010

Jagdnürchen

Projekt 12-3 ist fertig!






Schnittmuster:
Truly Victorian Nr. 305 (Bustled Apron Overskirt)
Ageless Patterns Nr. 1016 (1887 Cloth Jacket w/Velvet Lapels)

Fotos mit Inhalt gibt es sobald der passende Hut fertig ist...

Freitag, 12. März 2010

Nähmaschinentrolley

Eigentlich bin ich noch nicht einmal mit Projekt 12-3 fertig - trotzdem hatte dieses Mini-Projekt mal kurz Vorrang.

Die Nähmaschinenschlepperei auf dem Weg zu unseren wöchentlichen Nähkränzchen geht mir schon länger auf die Nerven. Ich brauche zwar nur 5 Minuten zur Bushaltestelle, aber das sind mir 5 Minuten Schlepperei zuviel ;-)

Also habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen Nähmaschinen-Trolley zu kaufen. Schade nur, dass die originalen Trolleys für Nähmaschinen unglaublich teuer sind.
Also Plan B: Normalen Einkaufstrolley kaufen, Einkaufstasche runter und Nähmaschine drauf.

Und damit ich auch kein Nähzeug mehr schleppen muss, hab ich mir jetzt eine Tasche genäht, die auf der Nähmaschine Platz findet. Den Stoff dafür hatte ich schon ewig in meinem Lager, allerdings habe ich keine Ahnung WOFÜR der ursprünglich gedacht war?!









Morgen werde ich "mein Gefährt" erstmals einweihen. Und hoffentlich wird dann endlich auch Projekt 12-3 fertig :-D

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...