Regency Open Robe, die Zweite

Wie versprochen Fotos von meiner zweiten Open Robe. Schnittmuster war wieder Wingeo Nr. 256 (1795-1825 Overdress), allerdings musste ich am Schnittmuster diesmal einiges verändern, da ich gerade mal 1,50 m von diesem schönen Stoff ergattern konnte :-)






Und noch ein Detailfoto von dem hübschen Stoff bzw. vom Verschluß:



Das Unterkleid ist ein Front Closing Gown nach dem Schnittmuster Past Patterns Nr. 31, das mich bereits die letzten beiden Jahre nach Bath begleiten durfte: Tageskleid

Am liebsten würde ich gleich das nächste Empirekleidchen für Bath in Angriff nehmen, aber vorher sollte ich ENDLICH mein Fantasyprojekt fürs Spectaculum und auch meine Polonaise für den Ball in Schloss Hof nähen *seufz*

Kommentare

  1. So ein fleissiges Julchen!! Hübsch ist sie geworden!
    Aber jetzt erstmal fürs Spectaculum und für Schloss Hof nähen - und dann nur noch für Bath!!!!!!!!! *freu*

    AntwortenLöschen
  2. Ah! So verwendet man die Miederhaken. Ich habe davon eine Menge im "Fundus" ( die waren SEHR günstig, weil anscheinend niemand was mit ihnen anfangen konnte) und überlegte schon, wie ich die einsetzen kann! Sehr schöne Idee!
    Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen