Montag, 5. September 2011

Langzeitprojekt Lebensquilt :-)

Nachdem meine Weihdecke fertig ist und somit als Langzeitprojekt ausgedient hat, wird es Zeit für ein neues "Endlosprojekt". Schon länger schwirrt dafür die Idee für einen Quilt durch meinen Kopf, der auf den einzelnen Feldern besondere Ereignisse, Urlaub, usw. von Walter und mir zeigt. Nach mehrmaligem Umplanen bzw. Umzeichnen habe ich nun auch endlich den Entwurf dafür fertig:



Die weißen Flächen auf dieser Skizze zeigen die Felder, die mit unseren "Erinnerungen" benäht werden sollen: 13 große, 8 kleine und 4 sehr kleine Felder; verplant sind davon erst 6 große Felder und 2 Ecken. Gut, dass wir beide nicht die großen Urlauber sind - sonst hätten wir womöglich zu wenig leere Felder! Immerhin habe ich aber auch schon einen Plan für den Fall, dass sich die Felder doch schneller füllen als erwartet: dann beginne ich einfach mit einer Horde passender Zierkissen ;-)

Den Quilt werde ich zuerst mit den leeren Feldern fertignähen und die einzelnen Applikationen nachträglich von Hand aufnähen. So können wir den Quilt auch schon unfertig als Tagesdecke nutzen UND die Decke besetzt nicht jahrelang einen Platz auf meinem Nähtisch.

Aber bis ich von einer fertigen bzw. halbfertigen Tagesdecke träumen kann, gibt es noch einiges zu tun / zu schneiden / zu nähen :-)

Kommentare:

  1. gabs sowas nicht mal bei den Simpons?

    Ist aber ne scöne Idee

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee!
    Bin gespannt welche Ereignisse einen Platz auf deinem Quilt finden werden und wie oft er in Bordenau dabei sein wird

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...