Mittwoch, 28. September 2011

Quiltbericht II

Die Oberseite von meinem Lebensquilt ist tatsächlich fertig!!! Obwohl ich die Decke sorgfältig geplant und gezeichnet habe, bin ich nun doch überrascht, wie riesig das Ding ist. Aber gut, immerhin soll er ja als Überdecke für unser Doppelbett dienen...



Der Stoff für die Rückseite dreht gerade seine Runden in der Waschmaschine. Und auch die Stoffe für die nächsten beiden Patchwork-Projekte liegen schon zur Verarbeitung bereit. Patchworken macht richtig süchtig - DANKE EVA ;-)

Sonntag, 18. September 2011

Rosen-Lavendel-Badesalz

Heuer hatten wir erstmals viele viele Rosen- und Lavendelblüten in unserem kleinen Garten. Einen Teil meiner Ernte habe ich in Badesalz verwandelt. Und hier ist das "Rezept": 6 EL grobes Meersalz mit 2 EL getrockneten Lavendelblüten und 1 Handvoll getrocknete Rosenblüten vermischen. Davon 5-6 Eßlöffel ins Badewasser streuen oder in einem zugebundenen Waschlappen mitschwimmen lassen...


Freitag, 16. September 2011

Quiltbericht

Erster Zwischenbericht von meinem Projekt "Lebensquilt". Die 36 Zwischenstücke sind ENDLICH zusammengenäht und gebügelt:




Bevor jetzt am Quilt weitergenäht werden kann, muss ich erst wieder zuschneiden, zuschneiden und noch mehr zuschneiden ;-)

Donnerstag, 15. September 2011

Echt steirische Seife ;-)

Meine Seifenproduktion stand die letzten Monate still. Liegt vielleicht daran, dass ich noch immer Vorräte aus meiner ersten Produktion habe. Oder daran, dass ich mir erst wieder mein Seifenlabor im Keller freischaufeln musste. Dafür kann ich Euch heute meinen ersten Seifenversuch mit Kürbiskernöl präsentieren. Wenn man direkt an der Quelle sitzt, sollte man doch auch mal versuchen aus "steirischem Gold" Seife zu machen, oder?


Inhaltsstoffe: verseiftes Kürbiskernöl aus der Steiermark,
Kokosnußöl, Palmöl, Kakaobutter, Rizinusöl, Shea Butter, Wasser



Obwohl ich schon vorher wusste, dass Seife aus Kürbiskernöl eine bräunliche Farbe bekommt, war ich von diesem dunklen Schokobraun doch mehr als überrascht. Auch der Geruch des Öls kommt sehr intensiv durch. Zu schade, dass Farbe und Geruch mit der Zeit schwächer werden...

Montag, 5. September 2011

Langzeitprojekt Lebensquilt :-)

Nachdem meine Weihdecke fertig ist und somit als Langzeitprojekt ausgedient hat, wird es Zeit für ein neues "Endlosprojekt". Schon länger schwirrt dafür die Idee für einen Quilt durch meinen Kopf, der auf den einzelnen Feldern besondere Ereignisse, Urlaub, usw. von Walter und mir zeigt. Nach mehrmaligem Umplanen bzw. Umzeichnen habe ich nun auch endlich den Entwurf dafür fertig:



Die weißen Flächen auf dieser Skizze zeigen die Felder, die mit unseren "Erinnerungen" benäht werden sollen: 13 große, 8 kleine und 4 sehr kleine Felder; verplant sind davon erst 6 große Felder und 2 Ecken. Gut, dass wir beide nicht die großen Urlauber sind - sonst hätten wir womöglich zu wenig leere Felder! Immerhin habe ich aber auch schon einen Plan für den Fall, dass sich die Felder doch schneller füllen als erwartet: dann beginne ich einfach mit einer Horde passender Zierkissen ;-)

Den Quilt werde ich zuerst mit den leeren Feldern fertignähen und die einzelnen Applikationen nachträglich von Hand aufnähen. So können wir den Quilt auch schon unfertig als Tagesdecke nutzen UND die Decke besetzt nicht jahrelang einen Platz auf meinem Nähtisch.

Aber bis ich von einer fertigen bzw. halbfertigen Tagesdecke träumen kann, gibt es noch einiges zu tun / zu schneiden / zu nähen :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...