Erlebnistag im Freilichtmuseum Stübing

Bereits zum vierten Mal waren wir beim Erlebnistag im Freilichtmuseum Stübing zu Gast. Allerdings wollte erstmals das Wetter nicht so richtig mitspielen. Kalte Temperaturen und Dauerregen wurden uns vom Wetterbericht versprochen. Also wurden mehr Wolltücher als üblich eingepackt, die Anzahl an Unterröcken vergrößert, und die historischen Bücher und Magazine zuhause gelassen. Umso größer die Überraschung als vor "unserem" Rauchhaus kein Tisch auf unsere "Ausstellungsstücke" wartete - sondern IM Rauchhaus :-)






Bei netten Besuchern bzw. Gesprächen konnten wir trotz des anddauernden Regens einen wunderschönen Tag in der gemütlichen Stube verbringen. Und nebenbei sogar an unseren Projekten weitersticheln. Während Eva wieder mit "English Paper Piecing" beschäftigt war, habe ich mit einem neuen Kreuzstich-Projekt begonnen: Ein Mustertuch nach einem holländischen Mustertuch um 1750. Die Vorlage dafür stammt aus dem Buch "Alte Mustertücher" von Irmgard Gierl; Rosenheimer Verlagshaus, 1981.





Erstmals konnte ich außerdem mein zauberhaftes Häkeltuch tragen. Das Tuch ist ein Geschenk einer Mama von einem ehemaligen Tageskind!!! Nochmals DANKE DANKE DANKE für dieses wundervolle Geschenk!!!






Weitere Fotos von unserem gemütlichen Tag im Freilichtmuseum gibt es wie immer auf unserer Homepage: Erlebnistag im Freilichtmuseum Stübing

Kommentare

  1. Ein schöner und gemütlicher Tag wars. Irgendwann ziehen wir mit Sack und Pack dort ein! ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen