Dienstag, 14. Januar 2014

Genähtes Küchenzeug

Gestern fand in unserer Küche tatsächlich mein erster Kochkurs statt! Dafür hat sich nicht nur in unserer Küche einiges verändert (und der Geschirrberg weiter vergrößert) - auch an der Nähmaschine war ich für meine zukünftigen Koch- und Backabende nicht unttätig.

Als erstes wurden für meine KochkursteilnehmerInnen - und natürlich auch für mich - hübsche Küchenschürzen aus karierter Baumwolle und babyblauer Spitze genäht. Das Schnittmuster für diese vier Schürzen stammt noch aus meiner Schulzeit!!!





Passend dazu viele viele Küchenhandschuhe und Topflappen...




... und ein riesiger Ofenhandschuh nach dem Schnittmuster aus dem Buch "Nähen mit Cath Kidston: Über 40 Lieblingsstücke der Kultdesignerin zum Selbermachen"





Weiter gehts mit ein paar Leinenschürzen und Häubchen für unser Jane Austen Dinner am 27. Jänner 2014 :-)

Kommentare:

  1. wie schön das alles aussieht ob die Schütze oder die anderen Kochsachen.. da hat man doch wirklich Spass am Kochen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Fleissig warst du - deine neuen Küchenaccessoires passen perfekt in deine "neue" Küche! :-)
    Danke fürs Schürzen-Schitt-Leihen - davon hat man nie genug!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...