Sonntag, 16. März 2014

Quietschbunte Frühlingsjacke

Der Frühling wird bunt! Oder jedenfalls werde ich diesen Frühling bunt :-)
Immerhin bin ich so begeistert von meinen neuen roten Waldviertlern, dass unbedingt eine neue Jacke genäht werden musste. Und nachdem in nächster Zeit keine dringenden historischen Projekte anstehen (auch wenn es nur noch 4 Monate bis zu unserer nächsten Englandreise sind *freuuuuuu*), bleibt momentan ein wenig Zeit für alltägliche Nähprojekte. Wird auch irgendwie Zeit, dass die Stapel an Baumwolljersey & Co kleiner werden um Platz für neue Stöffchen zu schaffen ;-)

Der quietschbunte Stoff liegt auch schon ein Weilchen in meinem Stofflager und sollte eigentlich einmal ein Kleid werden. In Komination mit roten Baumwollschrägbändern wurde daraus aber nun meine neue Frühlingjacke nach dem Schnittmuster Nr. 18 aus der Ottobre 5/2009 (Penelope Fischgrat-Tweed-Jacke).







Bärli scheint nicht ganz so begeistert von der neuen Jacke
zu sein - könnte aber auch daran liegen, dass wir für die
Fotosession ihr Abendschläfchen gestört haben ;-)

Kommentare:

  1. Gefaellt mir sehr gut Deine Jacke! Schoenen Sonntag wuensche ich Dir. LG Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Die Paspeln gefallen mir besonders gut!
    LG
    Emily

    AntwortenLöschen
  3. wie hübsch die steht dir ausgezeichnet, da wirst du überall auf sehen erregen grosse Klasse!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...