Happy Hobbit-Day :)

Passend zum Hobbit-Day gibt es heute einen kleinen Rückblick vom diesjährigen Mittelerdefest in Stadlberg/Karlstift.

Schon einige Tage vor dem Fest trafen wir uns mit einigen Hobbits, Elben, Waldläufern, Menschen und einem Ork zur Mittelerdewanderung. Drei Tage in gemütlicher Runde und die wunderschöne Landschaft trösteten dabei leicht über so manche Regenschauer, Blasen an den Füssen und sonstige Wehwehchen hinweg ;-)








Nur meine Wanderschuhe hielten diesmal nicht viel vom Wandern; bereits am ersten Tag lösten sich bei beiden(!) Schuhen die Sohlen! Nach elf Jahren gönne ich meinen Schuhen zwar ihren Ruhestand - aber der Zeitpunkt war denkbar ungünstig! Glücklicherweise hatte einer meiner Gefährten ein Paar Ersatz-Wanderschuhe mit!!! Liebe Janine, danke nochmals :-)




Beim Mittelerdefest selbst standen neben Lagerleben auch wieder verschiedenste Workshops auf dem Programm. Eigentlich wollten wir - so wie im Vorjahr - nur wenige Workshops besuchen um genügend Zeit für gemütliches Lagerleben, Kochen und Essen (Hobbits eben...) zu haben; doch dem Angebot an interessanten Workshops konnte man heuer nur schwer widerstehen!

Also nähten wir uns schöne Bundschuhe...





... Walter durfte endlich wieder einmal schmieden ....





... Mathias fand Interesse am Schwertkampf ...





... Körbe wurden hergestellt ...





... und alle gemeinsam genossen wir einen Tag Bogenschießen mit Attila und Barbara :-)






Auch wenn die Nächte diesmal sehr kalt - und manchmal wieder schlaflos - waren, konnte ich die Zeit in Mittelerde wieder sehr genießen! Wir sind bereits zu einer gemütlichen Gruppe zusammengewachsen und ich freue mich schon sehr auf einen weiteren "Urlaub in Mittelerde" beim Mittelerdefest 2015 :-)




Viele weitere Fotos gibt es wie immer auf www.kleidertruhe.at!

Kommentare

  1. Liebe Julia
    was für wunderbare tolle Aufnahmen da ssind und wa sfür wunderschöne Sachen gemacht habt wie die Schuhen und das Bogenschiessen ach ein tolles Abenteuer diese Zeit war für alle!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen