Samstag, 10. Januar 2015

Wörthersee Sonntagstracht

Neben all den alltäglichen und historischen Nähprojekten wanderten im vergangenen Jahr auch einige trachtige Stücke über meinen Nähtisch. Walter bekam von mir einen Kärntner Anzug (Fotos folgen sobald er sich kooperativ genug für Fotos zeigt... *zwinker*) und ich hab mir passend zu "meinem Kärntner" eine Kärntner Tracht genäht: die "Wörthersee Sonntagstracht" mit Oberteil und Schürze aus Seide und Kittel aus schwarzer Wolle.
Wie bei allen Kärntner Seentrachten ist der Ausschnitt eckig, im Rückenteil in V-Form und wird von schwarzen Samtbändern umrahmt. Geschlossen wird die Tracht mit schwarzen geschliffenen Glasknöpfen. Ursprünglich wollte ich mir die Tracht mit roten Seidenstoffen nähen, aber irgendwie waren im Kärntner Heimatwerk die blauen Seidenstoffe zu verführerisch...









Was mir noch fehlt ist die "richtige" Bluse. Zur Wörtherseetracht gehört eine aufwändige Bluse mit Froschgoscherln am Ausschnitt, die die Wörtherseewellen symbolisieren sollen, und blaue Smokarbeiten an den Schultern! Hört sich irgendwie nach einem neuen Langzeitprojekt an ;-)

Kommentare:

  1. ich bin begeistert was du nähen kannst und du siehst so hübsch aus in diesem wunderschönen Trachtenkleid!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Ich liebe Trachten und habe ebenso ein paar Stücke in meinem Schrank, allerdings bis jetzt nichts Selbstgenähtes.

    Herzliche Grüße

    Constanze

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...