Mein blaues Wölkchen

Schon beim Grand Regency Ball in den Assembly Rooms durfte ich "mein blaues Wölkchen" tragen, allerdings war das Ballkleid zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch gar nicht ganz fertig. Genauer gesagt war die Länge noch unfertig, immerhin wollte ich dem Seidenmuslin am Saum unbedingt ein paar Biesen verpassen, damit darunter der blaue Stoff hervorblitzt. Aber erst nach unserer Englandreise hatte ich dafür genügend Zeit und Muße...


Genäht wurde das Kleid aus zartem Seidenmuslin und blauem Duchesse nach dem Schnittmuster Period Impressions Nr. 460 (1809 Day Wear Pattern). Der Gürtel ist aus Seiden-Stoffresten von meinem Brautkleid entstanden - die besondere Seide wird wirklich bis zum letzten Fusselchen verwendet ♥







Den Namen "Blaues Wölkchen" erhielt das Ballkleid wegen dem Verhalten des feinen Stoffes beim Tanzen und Gehen. Irgendwie kommt man sich darin vor als würde man schweben ;-)

Kommentare

  1. Liebe Julia
    ein Traum von Kleid und du siehst so bezaubernd aus und zu recht hast du den Namen gegeben *blaues Wölkchen ihm...

    Tanze wie das Wölkchen am Himmelzelt
    mit deinem Ballkeid
    dreh dich in den Wolkenwogen hin und her
    fühl dich wie eine wahre blaues Wölkchen Prinzessin
    so leicht und unbeschwert...


    Ich bin begeistert von deinen Hobby das du so auslebst!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe die kombination von dem blau mit dem feinen weißen schleier überdeckt, das das blau in verschiedenen intensitäten durchschimmern lässt. Ganz toll!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen