Samstag, 27. Februar 2016

Tulpenquilt

Nach dem Nähen des neuen Wandquilts blieben noch viele bunte Stoffreste übrig. Und nachdem ich irgendwie gerade richtig in Patchwork-Stimmung bin und die Vorzimmerwand auch nach einer Quiltverschönerung verlangte, wurden einige der Stoffreste in einen weiteren Wandquilt verwandelt.




Passend für die schöne Frühlingszeit zeigt der kleine Wandquilt vier bunte Tulpen. Die Vorlage dafür fand ich auf Pinterest.




Die Tulpen bekamen noch einen bunten Rahmen...




... und zieren nun unsere Vorzimmerwand :-)




Freitag, 19. Februar 2016

Garden Song

Mit einem neuen Wandquilt ist in unserem Wohnzimmer der Frühling eingekehrt ♥




Das mittlere Quiltpanel trägt den schönen Namen "Garden Song", die passende Anleitung dazu stammt aus dem gleichnamigen Heft von "Art to Heart" von Nancy Halvorsen. Gefunden habe ich diese - und die vielen passenden Quiltstöffchen - bei R&M Patchwork.




Am längsten hat wohl das Zuschneiden der Blumenbordüre gedauert...




... auch Bärli fand diesen Arbeitsschritt scheinbar nicht sehr spannend ;-)




Aber dann ging es auch schon ans Zusammennähen. Immer wieder schön wie aus kleinen Vierecken und Dreiecken plötzlich Figuren entstehen - in diesem Fall viele bunte Blumen für den Rahmen.




Die passenden Blumenstiele wurden mit der Hand aufgenäht.




Nach dem Zusammennähen der Blumen zum bunten Blumenrahmen erfolgte noch das Zusammensetzen der verschiedenen Quiltelemente, das Quilten mit der Maschine und das Binding...




... und dann konnte der bunte Wandquilt auch schon in unserem Wohnzimmer aufgehängt werden :-)






Meinetwegen darf es nun auch gerne außerhalb unseres Hauses etwas frühlingshafter werden ;-)

Samstag, 13. Februar 2016

Unsere neue Puppenküche

Heute gibts auf meinem Blog ausnahmsweise einmal etwas, das ich nicht selbst gemacht habe. Walter hat für mich bzw. für meine Tageskinder eine neue Puppenküche gebaut, die ich Euch unbedingt zeigen möchte!

Unsere alte Puppenküche, die ich selbst aus einem alten Nachtkasterl gebastelt habe, hatte nach etwa 9 Jahren intensiver Bespielung wirklich ausgedient. Die Backrohrtür hat schon vor einigen Jahren aufgegeben, die Fliesenfläche neben dem Herd war teilweise kaputt und die Farbe rundum am Abblättern.
Und Walter war glücklicherweise auf der Suche nach einem einfacheren Projekt für seinen Einstieg in die Holzbastelei :-)


Alte Puppenküche trifft neue Puppenküche ;-)



Wahrscheinlich muss ich nicht extra betonen welche Freude meine Tageskinder mit der neuen Puppenküche haben...








Aber schön der Reihe nach... Nach einer intensiven Planungsphase (*zwinker*), einem 3D-Modell und einigen technischen Zeichnungen (siehe unten) wurde jede Menge Buchenleimholz eingekauft und dann begann auch schon der Bastelspaß:
















Und so sieht die fertige Puppenküche aus... naja... ganz fertig noch nicht, aber Walter hat noch nicht die perfekte Schüssel als Abwaschbecken gefunden ;-)








Sogar die Drehknöpfe und Griffe sind selbstgemacht - aus Reststücken!


Falls Ihr jetzt auch Lust auf Holzbasteleien bekommen habt, findet Ihr hier das 3D-Modell als Download: kueche_3d.skp und die technischen Zeichnungen:





Ober- und Bodenplatte

Zwischenplatte (Ablage)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...